Messen sind für uns als junges Unternehmen ein wichtiger Baustein, um auf uns und unsere Produkte aufmerksam zu machen. Deshalb haben wir in den ersten Wochen des Jahres 2017 auf Fachmessen unserer Branche in verschiedenen Ländern verstärkt Flagge gezeigt.

Auftakt in Deutschland
Zwar ohne eigenen Stand, aber dennoch mit großer Präsenz fiel der Startschuss für unsere Messeauftritte auf der PSI 2017 vom 10. bis 12. Januar in Düsseldorf. Als Anzeige auf der Coverseite des Messejournals sowie an allen Ticketterminals, im VIP-Bereich und an ausgewählten Meeting Points war das Giveaway des Jahres, das 2in1 Ladekabel aus unserem Hause, für jedermann sichtbar als großflächige Anzeige platziert. So konnten wir das Fachpublikum auf uns aufmerksam machen, auf neue Innovationen einstimmen und viele Kontakte zu potenziellen Partnern akquirieren.

Start in den englischen Markt
Der nächste Halt war die renommierte PPExpo am 25. und 26. Januar 2017 in Coventry, England. Um künftig auch im englischen Markt erfolgreich durchzustarten, haben wir uns vor Ort einen Eindruck vom Markt verschafft und somit eine optimale Ausgangsbasis für einen erfolgreichen Startschuss gelegt. So werden wir unter anderem gezielt unsere Werbeaktivitäten in britischen Fachmedien ausbauen, um neue Kontakte für uns zu gewinnen.

Neue Kontakte in Frankreich
Bereits eine Woche später besuchten wir die CTCO Lyon 2017, die vom 31. Januar bis zum 2. Februar viel Fachpublikum anzog. Unser Auftritt kam bei den Messebesuchern gut an, was wohl auch daran lag, dass wir mit unserem neuen Sales-Agenten für Frankreich sprachliche Barrieren vermeiden konnten. Es gelang somit schnell, gute Kontakte zu knüpfen, die bereits gut zwei Wochen nach der Messe bei einem erneuten Termin in Paris intensiviert wurden.

Sensationelles Feedback in Polen
Mitte Februar waren wir dann mit einem Stand auf den RemaDays 2017 in Warschau vertreten. Die Begeisterung für unsere Trendprodukte war dort geradezu riesig. Viele Messeteilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich vor Ort mit dem 2in1 Ladekabel vertraut zu machen. Neben der Produktqualität fanden unsere Vertriebsservices wie beispielsweise die personalisierbare Homepage oder Newsletter großen Anklang.