Unsere Kickstarter-Kampagne für High Five® ist seit rund zwei Wochen beendet. Das ursprüngliche Crowdfunding-Ziel haben wir um mehr als 700% übertroffen und am Ende eine Summe von 125.621 Euro erreicht. Nur 2% aller Kampagnen auf Kickstarter erreichen eine Funding-Summe von 100.000 Euro. Diese Statistik unterstreicht, dass unsere High Five® Kampagne ein voller Erfolg war.

Zahlreiche renommierte internationale Medien haben während der Kampagne über High Five® berichtet, darunter Yanko Design, The Verge, 9to5Mac und MacLife. Rund 5.500 Backer weltweit haben uns unterstützt und sich mindestens ein High Five® gesichert. Zu den zehn Ländern, aus denen die meisten Unterstützer kommen, zählen unter anderem die USA, Australien, Kanada, Japan und Singapur.

High Five® bietet mit seinen vier Konnektoren – USB-A, USB-C, Micro-USB und Lightning – fünf verschiedene Verbindungsoptionen. Das 5in1 Ladekabel ermöglicht damit das Laden aller gängigen Smartphones und mobilen Endgeräte. Dank des durchdachten, kompakten Designs lässt sich High Five® ganz einfach an jedem Schlüsselbund befestigen und ist so jederzeit schnell einsatzbereit.

Noch während der laufenden Kampagne haben wir zwei weitere High Five® Varianten entwickelt, basierend auf dem Feedback aus der Community. High Five® C bietet die Verbindung USB-C zu USB-C, während High Five® Color durch die Auswahl zwischen sechs Farben für Kabel und Body noch mehr Individualität bietet. „Vor allem die Verbindung USB-C zu USB-C war von vielen Unterstützern nachgefragt worden. Wir haben dieses Feedback aufgenommen, schnellstmöglich verarbeitet und umgesetzt“, erklärt Sascha Herrmann, Head of Marketing.

Für den unglaublichen Erfolg spricht auch, dass High Five® noch vor dem offiziellen Verkaufsstart in unserem Onlineshop mit mehreren Awards ausgezeichnet wurde. Unter anderem dem renommierten iF Design Award (siehe vorheriger Blogbeitrag).

Der Versand der Produkte wird wie geplant im Mai 2019 erfolgen.