Auf der PSI in Düsseldorf haben wir High Five®, das weltweit erste 5in1 Ladekabel für den Schlüsselbund, bereits unseren Partnern und Kunden im Co-Branding Bereich vorgestellt. Das Feedback war – wie berichtet – großartig.

In den internationalen Endkundenmarkt führen wir unser neues Tech-Accessoire über Crowdfunding ein. Auf den weltweit größten Plattformen Kickstarter und Indiegogo haben wir vor einer Woche unsere Kampagne gestartet. Dort gibt es die Möglichkeit, über sogenannte Perks High Five® zu einem reduzierten Preis vorzubestellen und uns dadurch zu unterstützen, unser Funding-Ziel von jeweils 15.000 Euro zu erreichen.

High Five® ist das weltweit kompakteste 5in1 Ladekabel. Es besteht aus einem USB-A Konnektor sowie einem Kabel mit den Anschlüssen für USB-C, Micro-USB und Lightning und ermöglicht das Laden aller mobilen Endgeräte. Befestigt am Schlüsselbund, ist das 5in1 Ladekabel jederzeit schnell einsatzbereit und ein echter Problemlöser in Zeiten, in denen Smartphones zu unseren ständigen Begleitern geworden sind und in denen man ohne geladenen Akku von der Außenwelt abgeschnitten ist.

„Wir bekommen bislang tolles und konstruktives Feedback“, berichtet Head of Marketing Sascha Herrmann. „Unser Ziel auf Kickstarter haben wir bereits weit übertroffen! Wir sind überwältigt von dem starken Support durch die Community.“

Neben zahlreichen Usern haben wir mit unserer Kampagne auch internationale Medien auf uns aufmerksam gemacht. So haben bereits international bekannte Tech-Portale wie „9to5Mac„, „The Verge„, „Geeky-Gadgets“ und „Sonitrón“ unser High Five® gefeatured.

Hier kommt ihr direkt zu unserer Kampagne auf Kickstarter und Indiegogo!